Elbsegler kaufen
by Chrisandi | 10:32

Auf dem Hamburger Jungfernstieg, dem Berliner Kudamm, im Englischen Garten in München und überall dort, wo modebewusste Leute Trends setzen, sieht man ihn immer öfter – den klassischen Elbsegler in vielen Varianten.

Elbsegler kaufen

Der traditionelle Schiffermütze wird wieder modern. Aber was ist ein Elbsegler, was eine Lotsenmütze? Foto: © Bianca WhatPixiesWear.com

Ursprünglich kommt der Elbsegler aus der Seefahrt und wurde von den Menschen an der Küste und vor allem natürlich von vielen Seeleuten getragen.

An der klassischen Form hat sich natürlich nichts geändert. Der Elbsegler ist eine schlichte, niedrige Seemannsmütze aus schwarzem oder dunkelblauem Marinetuch. Sie hat einen ca. drei Zentimeter hohen Rand und ist mit einer Zierkordel oder – authentischer – mit einem ledernen Sturmriemen vorne am Mützensteg versehen. Unter das Kinn gezogen, wird damit dem Elbsegler auch bei Wind und Wetter Halt gegeben.

Aber der Elbsegler ist viel mehr als eine kultige Kopfbedeckung. Mit einem Elbsegler verkörpern Sie hanseatisches Understatement ebenso wie die Weltoffenheit der Seefahrer vergangener Tage. Das bedeutet aber nicht, dass der Elbsegler angestaubt oder gar altmodisch ist. Ganz im Gegenteil, der Elbsegler ist voll im Trend und gehört mittlerweile zum Streetstyle echter Individualisten – die Hingucker für Frauen und Männer finden Sie unter: www.hamburghats.de

Also, volle Fahrt voraus für den Elbsegler.

  COMMENTS OFF